Archiv für Januar 2014

Symposium „Wort – Bild – Schrift“ auf der Leipziger Buchmessse

Leipzig. Der Arbeitskreis für Jugendliteratur veranstaltet jährlich im Rahmen der Leipziger Buchmesse ein kostenloses Symposium zu aktuellen Themen der Kinder- und Jugendliteratur, Leseförderung oder frühkindlichen Bildung. Dieses Jahr steht das Thema Literacy und ihr Erwerb in der frühen Kindheit auf dem Programm. Das Symposium findet am 15. März zwischen 10.30 und 13.30 Uhr im Congress Center

[weiterlesen …]



OCLC und ProQuest automatisieren Verwaltung von eBook-Sammlungen

pr. – Die Zusammenarbeit erleichtert die Aktualisierung der eBook-Bestände und den Zugriff auf Titel durch aktuelle Links. Oberhaching, Januar 2014 – Durch die Zusammenarbeit zwischen OCLC und ProQuest wird die Aktualisierung der eBook-Bestände von ebrary und EBL (Ebook Library) in WorldCat und Bibliothekskatalogen automatisiert und Bibliotheksbenutzern der Zugriff auf Titel durch aktuelle Links erleichtert. Grundlage

[weiterlesen …]



Vereinfachung des Bibliotheksbetriebs durch die Zusammenarbeit von Swets und Ex Libris

pr. – Verbesserung in den Arbeitsabläufen in der Selektion und Erwerbung für gemeinsame Kunden Jerusalem, Israel & Leiden, die Niederlande – 22. Januar 2014 Die Ex Libris® Group freut sich, die neue Zusammenarbeit mit Swets, dem globalen Marktführer für die Verwaltung von Fachinformationen, bekanntzugeben. Die Zusammenarbeit wird darin bestehen, einen modernen Online-Arbeitsablauf in der Erwerbung

[weiterlesen …]



„Where IT works“ 2014 mit besserer Sichtbarkeit für BPM

pr. – gfo und Messe Stuttgart intensivieren Zusammenarbeit / Business Process Management wird Schwerpunkt auf der DMS EXP Die gfo – Gesellschaft für Organisation e.V. – und die Messe Stuttgart arbeiten in diesem Jahr intensiver zusammen. Damit wollen sie im Rahmen des Messetrios aus IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo vom 8. bis 10.

[weiterlesen …]



Neue Studiengänge „Gamification“ und „Digital Art“

Berlin. Im Sommersemester werden in Berlin die Bachelor-Studiengänge »Medienwissenschaft Game Design und Gamification« und »Digital Art« starten: Seit 16. Januar ist die GA Hochschule der digitalen Gesellschaft staatlich anerkannt, wie die Initiatoren der Muttergesellschaft Games Academy und der Klett Gruppe in »boersenblatt.net« vom 21. Januar bestätigten. Die neu gegründete Hochschule ist damit in Deutschland die

[weiterlesen …]



UB Kassel mit Besucherrekord

Kassel. Die Universitätsbibliothek Kassel hat sich als zentraler Lernort der Region etabliert: Nie zuvor haben so viele Menschen die UB besucht wie 2013. An den sechs Standorten wurden insgesamt 916.199 Besuche gezählt. Besucherstärkste Monate waren der Februar, April und November mit jeweils über 90.000 Nutzerinnen und Nutzern. Selbst in den vorlesungsfreien Zeiten im März, August und

[weiterlesen …]



collectionHQ kündigt Einführung auf dem deutschen Bibliotheksmarkt an

pr. – collectionHQ, der britische Anbieter für eine web-basierte Lösung zur gezielten Verbesserung des Bestandsmanagements in öffentlichen Bibliotheken, hat die bevorstehende Einführung seines Produktes auf dem deutschen Markt angekündigt. Von Glasgow in Schottland aus hat collectionHQ sein Produkt zunächst in Großbritannien und dann 2008 in Irland auf den Markt gebracht, wo es mittlerweile in über

[weiterlesen …]



Kooperation: Springer und die italienische Gesellschaft für Endokrinologie

pr. – Das Journal of Endocrinological Investigation ergänzt Springers medizinische Fachjournale und wird ausschließlich auf SpringerLink verfügbar sein Mailand / New York / Heidelberg, 13. Januar 2014 Springer und die italienische Gesellschaft für Endokrinologie (Società Italiana di Endocrinologia/SIE) haben vereinbart, dass das monatlich erscheinende Journal of Endocrinological Investigation in den nächsten fünf Jahren bei Springer

[weiterlesen …]



Chancengleichheit – Zur Rolle der Bibliothek in der Gesellschaft

Kinder tragen eine Weltkugel

In den vergangenen Jahrzehnten waren die bibliothekarischen Debatten und Entwicklungen in Deutschland geprägt vor allem von zwei Themenkomplexen: (a) von der Notwendigkeit, den Betrieb der Einrichtungen durch Entwicklung und Einsatz moderner Managementmethoden effizienter zu gestalten und (b) von den Herausforderungen, die aus der längst nicht vollendeten digitalen Revolution und der darauf beruhenden weltweiten Vernetzung durch

[weiterlesen …]



Informationsfreiheit in Gefahr!

Wien (Österreich). Der „Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (KRIBIBI)“ veranstaltet gemeinsam mit der Universität Wien, dem Verein „transform!at“ und weiteren Organisationen die internationale Konferenz „Freedom of Information under Pressure. Control – Crisis – Culture„. Die Tagung findet am 28. Februar und 1. März im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien statt. Die Teilnahme ist für alle

[weiterlesen …]