Archiv für Oktober 2013

Preis „Bibliothek des Jahres“ in Stuttgart verliehen

  Stuttgart. Mit der Stadtbibliothek Stuttgart geht die bundesweit höchste Auszeichnung für Bibliotheken, der Preis „Bibliothek des Jahres“, bereits zum dritten Mal an eine Bibliothek in Baden-Württemberg. Der Deutsche Bibliotheksverband  (dbv) und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius verleihen seit dem Jahr 2000 jährlich diese Auszeichnung. 2009 erhielt sie die Stadtbücherei Biberach a. d. Riss,

[weiterlesen …]



Bibliotheken brauchen E-Books

Berlin. Anlässlich der Vorstellung des aktuellen »Berichts zur Lage der Bibliotheken« fordert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) eine Gesetzesinitiative zur Gleichstellung von E-Books mit gedruckten Büchern. Das Angebot digitaler Medien in Bibliotheken spielt eine immer größere Rolle: Mittlerweile bieten fast 1 000 Öffentliche Bibliotheken in Deutschland E-Books zum befristeten elektronischen Download an. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr

[weiterlesen …]



OCLC übernimmt HKA

pr. – LEIDEN, Niederlande, 1. Oktober 2013 – OCLC hat die Anteile von Huijsmans en Kuijpers Automatisering (HKA) erworben. HKA mit Sitz in Paterswolde entwickelt Systeme für Bibliotheken sowie für pädagogische und kulturelle Organisationen. Die Übernahme von HKA erweitert und verbessert die OCLC-Services für Bibliotheken in den Niederlanden. OCLC führt zurzeit die Infrastruktur für den

[weiterlesen …]



Neuer Vorstand der Fachstellenkonferenz

Wiesbaden. Auf der diesjährigen Fachstellenkonferenz ist ein neuer Vorstand gewählt worden:  Alexander Budjan (Leiter der Hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken) als Vorsitzender und Petra Büning (Leiterin des Dezernats Öffentliche Bibliotheken bei der Bezirksregierung Düsseldorf) sowie Ute Palmer-Horn (Leiterin der Landesfachstelle München) als Stellvertreterinnen werden in den nächsten vier Jahren die Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland führen. Für

[weiterlesen …]



BUCH WIEN 13: Schwerpunkt zum Ersten Weltkrieg

Logo Buch Wien 13

Wien (Österreich). Das große Bücherfest in Frankfurt am Main ist vorbei. Mit rund 7 300 Ausstellern aus über 100 Ländern und einem Andrang von 276 000 Besuchern war die Frankfurter Buchmesse 2013 eine Veranstaltung der Superlative. Wer die grauen Herbsttage mit einem weiteren – etwas übersichtlicheren – Buchspektakel aufhellen möchte, sollte im November einen Ausflug

[weiterlesen …]



Eine neue Sicht auf die wissenschaftliche Bibliothek der Zukunft – Zehn Thesen

arfo - Fotolia.com

Das Thema »Zukunft der Bibliotheken« wird seit vielen Jahren leidenschaftlich und kontrovers in Fachzeitschriften und auf Bibliothekskongressen diskutiert. Aber ist es auch radikal zu Ende gedacht? Professor Klaus Tochtermann, Direktor der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) mit Standorten in Kiel und Hamburg, stellt zehn Thesen für die Zukunft wissenschaftlicher Bibliotheken auf, die eine neue Sicht

[weiterlesen …]



Politischer Rückhalt für Open Science nimmt zu

Hamburg. Anfang Oktober hat sich die deutschsprachige Open-Access-Community zu den 7. Open-Access-Tagen in Hamburg getroffen. Veranstalter waren die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky und die ZBW-Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (Kiel/Hamburg). Insgesamt 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten Vorträge internationaler Spezialisten vor Ort beziehungsweise per Livestream. Nach zwei intensiven Open-Access-Tagen halten die Veranstalter folgende sechs Beobachtungen fest:

[weiterlesen …]



Universität Mannheim entscheidet sich für Alma

pr. – Hamburg, Deutschland, 14. Oktober. Die Ex Libris® Group freut sich bekanntzugeben, dass die Universität Mannheim sich für das Next-Generation-Bibliotheks-Managementsystem Alma entschieden hat. Die Universitätsbibliothek Mannheim ist eine der führenden Bibliotheken im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Deutschland, die ihre herausragende Position unter anderem auch durch die frühe Nutzung von innovativen Lösungen erreicht hat. Nach

[weiterlesen …]



Neue Campus-Bibliothek an der Hochschule Heilbronn

Heilbronn. Pünktlich zum Vorlesungsbeginn im Oktober ist am Heilbronner Europaplatz eine campuseigene Hochschulbibliothek eingeweiht worden. Erst zum Start des Wintersemester 2012 war das Gros der Studierenden der Fakultät International Business an den neuen Campus Am Europaplatz umgezogen. Geplant war zunächst, dass die Fachbücher außer Einzelexemplaren in sogenannten Semesterapparaten in der Hochschulbibliothek am Hauptcampus in Heilbronn-Sontheim

[weiterlesen …]



Stopp! Österreich liest!

bvö - Österreich liest

Wien (Österreich). Bereits zum achten Mal findet dieses Jahr die Kampagne „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ statt. Vom 14. bis zum 20. Oktober heißt es in der ganzen Alpenrepublik: Lesen, lesen, lesen! Pünktlich zum Start des Literaturfestivals, bei dem Bibliotheken in ganz Österreich wieder zu tausenden Veranstaltungen rund um das Lesen einladen, geht auch das neue

[weiterlesen …]